Start Historie

Im August 2001 spielte anlässlich des Geburtstages von Edeltraud die Kölner Samba-Gruppe Katakichi Cologne und infizierte zahlreiche Gäste mit dem Samba-Virus. Daraus formte sich im Anschluss eine zehnköpfige Truppe, die sich fortan einmal wöchentlich zum Übungsabend traf.

Mittlerweile wuchs die Gruppe auf 20 Sambistas an.

"Samba Piranha" spielt Samba Reggae und Timbalada. Typisch für Samba Reggae sind die vom jamaikanischen Reggae beeinflussten Offbeats.
Es gibt viele verschiedene Samba Reggae-Rhythmen, die sich durch ihre variierenden Patterns und Breaks unterscheiden. Allen gemeinsam jedoch ist der erdige, ritenähnlichen Sound, der oft als hypnotisierend und mitreissend empfunden wird.

Weiterhin spielen wir auch klassische und moderne Sambarhythmen aus den Sambaschulen Rio de Janeiros - Samba Batucada- , also ohne Gesang und Harmonia.

Auf dem unteren Foto ist unser Samba-Lehrer - Burkhard König - zu sehen. Mit einer Engelsgeduld bringt er uns bei mehrmals im Jahr stattfindenden Workshops die neuesten Breaks bei.